Blog Facebook YouTube

#beziehungsweise jüdisch und christlich

"Sag mal, was hat denn Pessach mit Ostern zu tun?"
Fragen Sie den Rabbi/die Rabbinerin und den Pfarrer/die Pfarrerin!

Interviews und digitale Gesprächsrunden zur jüdisch-christlichen Kampagne #beziehungsweise an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Anmelden unter E-Mail
(dann wird Ihnen der zoom-Link zugesandt)

Journalist*innen fragen Rabbiner oder Rabbinerin und Pfarrerin oder Pfarrer, was ihnen das jeweilige Fest bedeutet und wie sie es feiern. Die Doppelinterviews veröffentlicht die Redaktion einmal im Monat in der Kirchenzeitung. Das erste erscheint in der ersten Ausgabe des Jahres zum 10. Januar. An jedem zweiten Mittwoch im Monat lädt "die Kirche" Leserinnen und Leser zu einem Zoom-Gespräch mit diesen beiden Gesprächspartnern ein. Da lässt sich das Thema weiter vertiefen und jede*r kann im Chat selbst Fragen stellen.

Los geht es im Januar mit "B’ereschit beziehungsweise Im Anfang": Beim ersten Zoom-Gespräch am Mittwoch, 13. Januar von 19:00-20:30 Uhr erzählen eine Pröpstin und ein Rabbiner, was Ihnen Gottes Wort in Ihrem Glauben bedeutet. Johanna Friese spricht mit Christina-Maria Bammel und Andreas Nachama über zweifaches Hören, beerdigte Torarollen, Worthäppchen als Brotboxen und einen gemeinsamen Schatz. Für das zweite Zoom-Gespräch am 10. Februar sind Rabbiner Yitzrak Ehrenberg und Domvikar Msgr. Hansjörg Günther angefragt. Das Thema: "Wir trinken auf das Leben" Purim beziehungsweise Karneval.

Die ökumenische Kampagne "#beziehungsweise - jüdisch-christlich: näher als du denkst" startet bundesweit im Januar 2021, in dem Jahr, in dem Jüdinnen und Juden das Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland begehen. Ihr Ziel: Vorurteile gegenüber dem Judentum abbauen und Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede entdecken. Besonders gut lässt sich das bei religiösen Festen erkunden. Deshalb erscheint jeden Monat ein Plakat zu je einem jüdischen und einem christlichen Fest. Gemeinden hängen es in die Schaukästen. Posten es in Social Media. Die Evangelische Wochenzeitung "die Kirche" startet dazu diese begleitende Reihe.

Im Überblick:

13. Januar:
10. Februar:
10. März:
14. April:
12. Mai:
 
9. Juni:
14. Juli:
11. August:
8. September:
13. Oktober:
10. November:
8. Dezember:
       

 Weitere detaillierte Informationen finden Sie auf der Internetseite der

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...