Blog Facebook

Mitmachen?


 

Die Gemeinde braucht Unterstützung und freut sich über neue Helfer

Geschichte

Unsere Paul-Gerhardt-Gemeinde gibt es in der jetzigen Form seit dem Jahr 2001. Es war ein mutiger und entschlossener Schritt, die vier Gemeinden Friedrichsfelde, Karlshorst, Erlöser und Barmherzigkeit mit ihren völlig unterschiedlichen sozialen und demographischen Strukturen und mit ihrer jeweils ganz eigenen Geschichte und Befindlichkeit zusammenzuschließen.

Konkret bedeutete die Fusion, mit nur noch insgesamt drei Pfarrstellen vier vormals eigenständige Kirchengemeinden zu versorgen. Es gilt, gemeinsame Kristallisationspunkte zu stärken und zugleich die Eigenheiten der nunmehr vier Gemeindebezirke zu respektieren. Wo es sinnvoll erscheint, werden bestimmte Arbeitsbereiche - zum Beispiel Teile der Jugendarbeit - an einem Schwerpunkt für die ganze Gemeinde angeboten. Das vielfältige Angebot in den einzelnen Gemeindebezirken bietet den Gemeindemitgliedern eine große Bereicherung der Möglichkeiten zur Teilnahme am Gemeindeleben. Die Wege zwischen den Gemeindebezirken sind kurz und verkehrsmäßig gut erschlossen. Es sollte daher leicht fallen, sich im Nachbarbezirk zu engagieren, wenn im eigenen Gemeindebezirk das gewünschte Angebot einmal nicht zur gewünschten Zeit bereitstehen sollte.

Die Gemeinde als ganze hat so für alle ein breites Integrationsangebot bereit. Und die Gemeinde ist damit stark genug, den bevorstehenden Herausforderungen zu begegnen. Aufgaben gibt es genug, z.B. das bauliche Erbe der Kirchen zu bewahren und sinnvolle Nutzungskonzepte für die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten zu entwickeln.
Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindebrief Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...