Blog Facebook YouTube

Himmelfahrt im Liturgischen Garten

Himmelfahrt

Der Gottesdienst in Bildern

Posaunenchor

Posaunenchor

Wer am Donnerstag kurz nach dem 18 Uhr-Geläut an der Kirche in Karlshorst innehält, hört zunächst einzelne langgezogene Blechbläsertöne und Skalen in mehreren Tonarten. Bevor es den reinen guten Bläserton gibt, heißt es, sich aufeinander einzustimmen und die Instrumente auf Atemtemperatur zu bringen. Die Posaunenarbeit in unseren Kirchen und Gemeinden geht im Wesentlichen auf das Wirken von Johannes Kuhlo zurück, der sich sehr stark musikalisch engagierte und über Bläserschulungen und Veranstaltungen viele Menschen für das Blasen gewinnen konnte. Er selbst bezeichnete sich einem biblischen Zitat gemäß ("Lobet den Herrn mit Posaunen") als "Mitarbeiter am Psalm 150". Im Unterschied zur Spielweise in Orchestern blasen Posaunenchöre die Noten klingend – oft auch als C-Notation bezeichnet. Dies sollte das Zusammenspiel von Gemeinde, Orgel, Chor und Posaunenchor problemlos ermöglichen und damals insbesondere die Abgrenzung zum weltlichen Bereich bewirken.

Herzliche Einladung an interessierte BläserInnen und solche, die es werden wollen. 

 

 

Unsere nächsten Termine:

13. September 2020   Gottesdienst in Friedrichsfelde
17. Oktober 2020   Seniorengottesdienst in Karlshorst
31. Oktober 2020   Konfirmations-Gottesdienst in Karlshorst
11. November 2020   St. Martins-Umzug in Friedrichsfelde
14. November 2020   St. Martins-Umzug in der Rummelsburger Bucht
22. November 2019   Ewigkeitssonntag auf dem Karlshorster Friedhof

 

 

 

Proben:
Vorraum der Kirche Karlshorst
donnerstags 18:00 Uhr  
Kontakt:
  • musikalische Leitung: Cornelia Ewald
  • Organisation: Friedbert Haberland - Tel/Fax (030) 5622262
    und Gerhard Ziglowski - Tel. (030) 5677762

 

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...