Blog Facebook

Studiochor Karlshorst

Die 25 SängerInnen des Studiochores proben seit nunmehr gut zwei Jahren gemeinsam und sehr intensiv an besonderen Chorwerken aus der reichen Tradition der evangelischen Kirchenmusik. In diesem Jahre wurde bereits die Bachkantate BWV 47 "Wer sich selbst erhöhet", eine Kantate mit anspruchsvollem Eingangschor, erarbeitet und zum Bachprojekt im März aufgeführt. Zwei ebenso herausfordernde Motetten von Heinrich Schütz und Ola Gjeilo erklangen im Chorprojekt der Landessingwartin im Mai u.a. auch in Karlshorst. Am 1. September ist der Chor erstmals eingeladen, an prominenter Stelle in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche um 18.00 Uhr eine Chorvesper zu gestalten. Es erklingen Chorwerke von Schütz, Grieg, Rheinberger, Bach und Gjeilo. Dafür werden noch zwei Bässe zum Mitsingen gesucht; insbesondere tiefe Bässe wären dem Chor sehr willkommen.

Wer sich dafür bewerben möchte, wende sich bitte an Cornelia Ewald

Voraussetzung für das Mitmachen ist eine Anmeldung und die Fähigkeit, vom Blatt zu singen, oder die Möglichkeit, die Stücke eigenständig vor- und nachzustudieren.

 

Wir treffen uns zu folgenden Terminen - jeweils um 19.30 Uhr:

 

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...