Blog Facebook YouTube

Bläsergottesdienst zur Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen

(Johannes-Evangelium 6,37)

 

Am 9. Januar 2022 beginnen die Bläser der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lichtenberg das Jahr mit einem Bläser-Gottesdienst in der Kirche "Zur frohen Botschaft" in Karlshorst. Wir stellen diesen Gottesdienst unter die Jahreslosung für das Jahr 2022.

Jahreslosungen gibt es seit dem Jahr 1934. Initiator war der Pfarrer und Liedermacher Otto Riethmüller (1889-1939), der zur Bekennenden Kirche gehörte.

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (evangelische, katholische und freikirchliche Werke und Verbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Polen) legt für jedes Jahr eine Losung fest, die praktisch als biblischer Leitfaden über das Jahr gelegt wird und Richtschnur sein soll für die christliche Beschäftigung mit dem Alltag. Diese Jahreslosungen sind nicht zu verwechseln mit den Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine, die es ja bereits seit mehr als 270 Jahren gibt.

Die Bläser unserer Gemeinde haben es sich zur Tradition gemacht, möglichst den ersten Gottesdienst des Jahres unter der jeweils neuen Jahreslosung fast vollständig selbst zu gestalten (ausgenommen Predigt und Segen). Quasi fast als Konzert-Gottesdienst. Und es wird so musiziert und vorgetragen, dass alle Bläser und die Bläserchorleiterin Kantorin Cornelia Ewald in ihrem Dienst mal richtig zu sehen sind, nämlich im Altarraum. Und unsere Jüngsten, die sogenannten "Jungbläser", zeigen sich auch erstmalig nach ehrgeizigem Proben mit Jürgen Hahn, dem Bläserbeauftragten des Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree.

Wir laden alle Gemeindeglieder und Interessierten zu diesem musikalischen Gottesdienst am 9. Januar 2022 in die Kirche "Zur frohen Botschaft" nach Karlshorst ein.

Gerhard Ziglowski

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...