Blog Facebook YouTube

Sachspenden für die Ukraine

Wir sammeln wieder Sachspenden für Flüchtlinge in den Kriegsgebieten der Ukraine.

Lasst uns fair sein

Der Bezirk Lichtenberg möchte den Fair-Trade-Gedanken vor Ort stärken und lädt Kirchengemeinden ein, hier mitzutun.

Eigentlich ist es ein ureigenstes Thema der Kirche und mit dem Missionswerk, GEPA, INKOTA und anderen Institutionen ist sie auch ein wichtiger Partner im Fairen Handel und in der Sensibilisierung für Nord-Süd-Gerechtigkeit.

Andererseits machen wir uns nicht immer bewusst, wie wir mit unserem Konsum (oder -verzicht) positiv oder negativ zu dieser Gerechtigkeit beitragen. Die Materie ist auch nicht leicht überschaubar. Es bedarf einer Einarbeitung.

Wir wollen eine kleine Fair-Trade-Gruppe gründen, die nach Möglichkeiten sucht, wie wir uns hier engagieren und im Alltag entsprechend handeln können. Ein Eine-Welt-Stand nach Gottesdiensten, eine öko-faire Beschaffung von Materialien, eine Ausstellung zum Thema in einer Kirche?

Wer mitdenken möchte, melde sich bitte bei Pfarrer Gutsche.

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...