Blog Facebook YouTube

Lasst uns fair sein

Neue Fair-Trade-Gruppe in der Gemeinde
weiterlesen...

Kirchgeld

Herzlichen Dank an alle, die unsere Kirchengemeinde finanziell unterstützen! Viele tun dies automatisch durch die Kirchensteuer. Alle Gemeindeglieder, die keine Kirchsteuer (mehr) zahlen, bitten wir auch in diesem Jahr um das Gemeindekirchgeld. Auch hier haben es manche schon gemacht. Andere haben darauf gewartet, dass es wieder direkt im Büro geht.  Das Büro ist wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet.

Das Kirchgeld kommt in voller Höhe unserer Kirchengemeinde zu Gute und hilft sehr, die vielen Aufgaben in unserer Gemeinde wie z. B. Fahrten, Gemeindeveranstaltungen, Inventar oder Kirchensanierungen zu finanzieren. So können wichtige Bauprojekte, wie die Reparaturen an der Erlöserkirche oder die Innensanierung in der Dorfkirche Friedrichsfelde eher realisiert, die wachsende Konfirmanden- und Jugendarbeit unterstützt oder die Beteiligung von Menschen mit geringem Einkommen an Fahrten ermöglicht werden. Gemeindefeste in allen Gemeindebereichen werden genauso unterstützt wie die Öffentlichkeitsarbeit, die wir weiter verbessern wollen. Und vieles andere mehr.

Daher sind wir auf dieses freiwillige Gemeindekirchgeld jedes Jahr angewiesen undsind darüber sehr dankbar. Bei der Höhe kann man sich an 0,5 % des Nettoeinkommens orientieren. Bei einem Einkommen von z. B. 500 EUR (netto) im Monat ergibt dies 2,50 EUR monatlich, oder 30 EUR im Jahr.

Herzlichen Dank all denen, die treu ihr Gemeindekirchgeld in unserer Küsterei einzahlen oder es mit dem Verwendungszweck: 0123/Kirchgeld auf das hier angegebene Konto überweisen.

Ihr Gemeindekirchenrat

Gottesdienste Veranstaltungen Gemeindemagazin Suchen Kontakt Impressum Zum Forum...